Outfit – Brrrlins uniform

Ich hoffe ihr hattet alle eine gute und erfolgreiche erste Woche im Jahr 2016 🙂
// I hope you all had an amazing first week in 2016 🙂

1

Ich war immer ein großer Fan vom Winter. Die Dunkelheit lädt zum einkuscheln und Tee trinken ein und mit weißem Pulverschnee sieht die Welt einfach schöner aus. Doch diese Woche war mir einfach nur kalt in Berlin. Mit weniger als 3 Lagen Kleidung, doppelt Handschuhen und Socken bin ich nicht aus dem Haus gegangen. Ich habe also auch meine dicksten Jacken ausgepackt.

Eine meiner kuscheligsten und wärmsten Jacken ist diese unechte Felljacke. Ich hatte mir vor einigen Jahren in den Kopf gesetzt, dass ich genau SO EINE Jacke brauche. Warum weiß ich selbst nicht genau, Felljacken fand ich schon immer sonderbar und Leopardenmuster ist immernoch untragbar für mich… Doch dann besitze ich eine Jacke die beides vereint und trage Sie zudem noch richtig gerne. Manchmal verstehe ich mich selbst nicht so genau haha. Ich hatte glaube ich schon immer ein Faible für (etwas) außergewöhnliche Jacken.
Würdet ihr so eine Jacke tragen?
//I’ve always loved the weather in winter. When its dark outside I just love to cuddle up on the couch while drinking tea and the world just looks like a better place when everything is covered in white. But for me this week was just way to cold here in Berlin. With less than three layers of clothes, two pairs of gloves and socks it wasn’t even thinkable of leaving the house. Therefore I just wore my thickest jackets.
One of my coziest jackets is this fake fur coat. A few years ago I decided that I need excactly THIS kind of jacket. I don’t know why I made this decision, because fake fur coats have never been my type of jacket and wearing leo patterns is just a No-Go for me… Then I bought and love to wear a jacket that combines both. Sometimes I don’t really get myself right haha. I guess I just have been partial for special jackets like this since forever.
Would you wear this kind of jacket?

3

4

Ich bin definitiv Teil der Rucksackfraktion, denn ohne Rucki – ohne mich. Ich besitze und trage zwar auch Handtaschen, doch wenn es etwas mehr zu transportieren gibt als Portmonee und Schlüssel, greife ich fast immer auf meinen Rucksack zurück. Man hat beide Hände frei, es ist praktischer und besser für den Rücken.

//Me and my backpack. Of course I own and wear handbags, but if there is more to carry than wallet and keys, I automatically take my backpack. Both hands are free and it’s better for the back.

6 7

Im Winter schwöre ich zudem noch ein bisschen mehr auf meine Dr. Martens. Ein Tollpatsch wie ich legt sich gerne schon mal hin, doch mit diesen Schuhen auszurutschen ist für mich nahezu unmöglich. Perfekt bei Glätte und Schneematsch! Wahrscheinlich gibt es diesen Effekt bei allen Schuhen dieser Art, doch ich besitze nur dieses Paar.

// Wwhen it’s winter, I love my Dr. Martens even more. If you are a clumsy person like me, you’re better off wearing shoes with which it’s almost impossibly to fell. Perfect when there is black ice or slush on the streets! I guess you get this effect with all shoes of this kind, but I just own this pair.

About:
Jacket – New Yorker (try it on Kleiderkreisel)
Backpack – Timberland (similar here)
Sweater – COS (similar here)
Jeans – Levis (similar here)
Shoes – Dr. Martens
5 2

In einer Zeit, in der noch kein Schnee lag, sind diese Bilder wieder zusammen mit Mika von www.domenika-spexard.com entstanden. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Kuss!

//Back in time when there was no snow, Mika from www.domenika-spexard.com and I created this pics. I wish you a great start into the weekend. Hugs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.