Outfit – When there was snow

3

Nicht nur ein neuer Blogpost, sondern ein völlig neuer Blog erwartet euch heute. Tja, so kann man sich auch vor der zu schreibenden Hausarbeit drücken haha. Früher oder später wollte ich eh zu WordPress wechseln, denn ich habe das Gefühl Blogspot als Hosting-Plattform „entwachsen“ zu sein. Donnerstagabend habe ich beschlossen, dass jetzt der Moment dafür gekommen ist. Wie gefällt euch das neue Design? Ich finde es immernoch schön schlicht und gut zu verstehen. Dennoch ist es mal einfach mal etwas anderes, als „einfach weiß“.

Durch den Serverwechsel müssen nun auch alle alten Blogposts „umziehen“. Bisher habe ich nur ein paar Blogposts aus diesem Jahr neu veröffentlicht, der Rest wird erst im Laufe der nächsten Wochen Stück für Stück folgen. Ich sollte mich jetzt vielleicht doch mal mit der Hausarbeit beschäftigen… Bis der Umzug vollendet ist, könnt ihr meine restlichen Posts natürlich noch auf dem alten Blog (phoenomenal.blogspot.com) begutachten.

 

Doch nun zum Outfit: Es ist ein ganz normaler Look welchen ich so auch, ohne den roten Lippenstift, an diesem Tag getragen habe. Ich habe mich Nachmittags mit Mika (www.domenika-spexard.com) am Alexanderplatz getroffen und wir sind spontan auf Locationsuche gegangen. Jedes Bild ist an einem anderen Ort entstanden und genau das gefällt mir an den Bildern. Der spontane Schneefall gibt den Bildern einen besonderen Touch.

Die Jacke und den Schal kennt ihr bereits aus älteren Blogposts oder von meinem Instagram Account.  Der Fokus liegt bei diesem Outfit auf meiner neuen Angela Roi Tasche, welche Ende Januar bei mir eingezogen ist. Sie ist aus veganem Leder und wurde in Amerika produziert. Ebenfalls spendet die Marke 5% des Kaufpreises an gemeinnützige Organisationen, welche genau richtet sich nach der Farbe der Tasche. Mit meinem Kauf wird z.B. die Lungenkrebsforschung und -vorsorge unterstützt. Skeptisch war ich anfangs beim Preis, welcher ja auch nicht wenig ist, jedoch habe ich mich in die Form verliebt und wollte Sie unbedingt haben. Wenn ich die Tasche länger in Benutzung habe werde ich mal eine ausführliche Review dazu schreiben. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden.

6

1

 

2

Scarf – KappAhl (really old)

Jacket – Mango

Blouse – H&M

Shirt – Einstein & Newton

Bag – Angela Roi

Jeans – Levi’s

Shoes – Dr. Martens Flora

9

Das Shirt ist von der Marke Einstein und Newton und trägt die populäre Aufschrift „Stop Wars“. Natürlich sorgt ein T-Shirt nicht für Weltfrieden, dennoch finde ich das es eine kraftvolle Aussage ist, welche ich nur zu gerne teile. Außerdem liebe ich Wortspiele.

 

 

7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.