Sustainability: Plastikfrei einkaufen Teil I

Jeder von uns kennt Sie und die meisten benutzen Sie mehrmals in der Woche. Plastiktüten.

2016-04-07-05.40.20-2.jpg.jpeg

Während man die normalen, festeren Plastiktüten immer wieder verwenden kann, sind die dünnen Plastiktüten beim Einkaufen für das Obst und Gemüse im Supermarkt Zuhause bereits kaputt. In meinen Augen sind Sie also eine absolute Verschwendung von Ressourcen. Dennoch soll empfindliches Obst und Gemüse geschützt werden, also muss es eine andere Möglichkeit geben. Eines Tages ging auch mir das Lichtlein auf, denn wenn man seine Einkäufe im Stoffbeutel nach Hause trägt, warum nicht auch das Obst und Gemüse in Stoff verpacken?

Zum Glück war ich nicht die Erste die auf diese Idee kam, also konnte ich einfach bei naturtasche.de Stoffbeutel in unterschiedlichen Größen bestellen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis hat mich hier am meisten überzeugt. Ebenfalls habe ich darauf geachtet, dass ich die Beutel bei 60° waschen kann. Wer etwas geschickter an der Nähmaschine ist, kann sich Stoffbeutel auch einfach selbst nähen.

wp-1460044539013.jpegwp-1460044464289.jpeg

Obst das ohne Schale gegessen wird, packe ich gar nicht erst in einen Beutel. Für alles was mit Schale gegessen (Paprika), nicht in großen Massen über das Kassenband rollen soll (Äpfel) oder leicht Druckstellen bekommt (Tomaten) erhält einen Platz im Stoffbeutel.

wp-1460058998312.jpeg

Ich hätte auch gerne mehr und farbenfroheres Obst für euch fotografiert, jedoch hatte ich zu dem Zeitpunkt schon fast alles aufgegessen. Ups.

Ende Januar habe ich mir die Stoffbeutel gekauft und bisher bin ich sehr zufrieden. Da ich meisten nur für mich alleine einkaufe, reicht die kleine und mittlere Größe für die meisten Einkäufe völlig. Wer für mehrere Personen einkauft, sollte dementsprechend in der Größe der Beutel variieren. Sie sind dünn und stabil und ich merke durch das Gewicht des Beutels auch keinen Unterschied beim Wiegen der Ware. An der Kasse lege ich den Beutel offen hin, sodass die Kassiererin die Ware gut erkennen kann. Danach zuziehen und wie gewohnt einpacken. Schiefe Blicke gab es beim Einkaufen dafür noch nie, weder beim einpacken noch an der Kasse. Maximal ein Lob für so viel Umweltbewusstsein.

wp-1460059083325.jpeg

Fazit: Eine Anschaffung die praktisch, gut für die Umwelt und somit zum Weiterempfehlen geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.