Travel: Oman – Dolphin watching

Bereits am dritten Tag sind wir mit dem Boot auf die offene See gefahren um Delfine zu sehen.

Ich bin eher weniger ein Freund solcher Aktionen. Die Delfine wurden angefüttert damit Sie den Booten besonders Nahe kommen und mit unserem Boot auch noch 2 weitere dort gewesen. Meiner Meinung nach zu viele Boote welche den Delfinen viel zu Nahe kamen und Sie somit verscheuchten. Wir haben ein relativ große Schule (laut tierchenwelt.de der korrekte Begriff für eine Gruppe) von Delfinen sehen können und ich war in der Lage ein paar nicht ganz unbrauchbare Bilder zu schießen.

Da ich jetzt genug gemeckert habe, war der Ausflug dennoch lohnenswert denn die Küstenlandschaft ist einfach atemberaubend. Was sagt ihr zu solchen Ausflügen? Findet Ihr Sie gut oder eher nicht?

//On the third day of our trip we went by boat to see dolphins. I must say, that I am not the biggest fan of trips like this. The dolphins were feeded so that they come pretty close to our boat. It also wasn’t just our, but also two other boats. Too much in my opinion, which also drove to close to the dolphins. We were able to see a pretty huge group of them and I took some not completely bad pictures of them. No that I complained enough about it, it was still a good trip. I mean, look at this gorgeous coast line. What do you think about trips like this? Do you like them or you prefer to stay away from them?

 

 

 

What I wore:
Shirt – ZARA
Pants – Vero Moda
Shoes – TOMS

Das war also mein zweiter Reisebericht, wie gefiehl er euch? Der dritte folgt in ein paar Tagen. Kuss!
//This was my second travel experience, do you liked it? The third is coming soon. Hugs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.