The phoenomenal life: Fashion Revolution Week

Der April war für mich eher ein Monat des „zur Ruhe Kommens“. Meinen ersten freien Monat nach der Bachelorarbeit habe ich vor allem zum Freunde treffen und Entspannen genutzt, aber auch soviel Zeit wie möglich draußen verbracht. Bei dem großartigen Wetter im April hält es in Berlin aber auch gefühlt gar keinen mehr Zuhause.

Ende April war ich jedoch bereit für die Fashion Revolution Week, an welcher ich dieses Mal auch aktiver als bisher teilgenommen habe.

Read More

Slow Fashion: SS 2018 – Welche Trends sind geblieben?

Als ich vor einigen Wochen wieder einen längeren Blick in meinen Kleiderschrank geworfen habe, habe ich gemerkt, dass ich ziemlich zufrieden zurzeit damit bin. Da habe ich mir zum ersten Mal konkret die Frage gestellt, welche Trends denn eigentlich von den Modehäusern aus der letzten Saison weitergetragen bzw. was in abgewandelter Form in die neue Saison gebracht wurden. Mit welcher Kleidung aus meinem Schrank ich auch weiterhin als modisch gelten würde. Selbst wer bewusst und weniger konsumiert, möchte ja nicht “unmodisch” gekleidet die Straßen erobern. Welche Kleidungsstücke kann also eine bewusst konsumierende, eine Slow Fashionista getrost eine weitere Saison tragen?

Read More

Recap: Fashion Week A/W 2018/2019

 ©Lydia Hersberger

Besser spät als nie möchte auch ich von meinen Erlebnissen auf der Berliner Fashion Week im Januar dieses Jahres erzählen. Nachdem ich im Sommer letzten Jahres viel Spaß auf dem Green Showroom und dem ersten Fashion Changers x prePeek Event gehabt hatte (hier war mein Bericht dazu), wollte ich mir das Event im Januar nicht entgehen lassen.

Read More

Review: Yoga und YOIQI Yogawear

Mein Weg zum Yoga war eher ungewöhnlich. Es war keine Liebe auf den ersten Blick, eher ein vorsichtiges Herantasten, mit langen Pausen zwischendurch, weil es sich doch nicht richtig angefühlt hat, nur um mich im rechten Augenblick doch kopfüber zu verlieben. Was Lange währt wird endlich gut und genau so war es bei mir mit dem Yoga.

Read More

Bachelorarbeit: Wie ich die letzten drei Monate überstanden habe.

Mit diesem Post melde ich mich aus der unfreiwilligen Blogpause zurück! Wie es dazu gekommen ist? Ich habe in den letzten Monaten, neben meinem Vollzeitjob, meine Bachelorarbeit geschrieben. Das Thema der Arbeit hat mich wirklich sehr interessiert, es war jedoch sehr umfangreich, sodass das Zurechtfinden im Quellendschungel, die Strukturierung und das Bearbeiten mich mehr in Anspruch genommen hatten, als zu Beginn gedacht. Um im ganzen Stress nicht vollends den Verstand zu verlieren, musste ich also ganz klar meine Aufgaben priorisieren und dadurch musste der Blog leider für eine Zeit in den Hintergrund treten.

Read More

2017: 365 verdammt lehrreiche Tage.

Lange habe ich darüber nachgedacht, ob ich diesen Artikel schreiben soll. Einen etwas anderen Jahresrückblick. So ist es mir bewusst, wie angreifbar ich mich dadurch mache und wie verletzlich er mich zeigt. Doch bin auch ich nur ein Mensch und so ist dieser Artikel die Chronologie eines Jahres, welches desaströs gestartet ist und doch so gut geworden ist. Ein Artikel der, vor allem mir selbst, Mut macht.

Read More

Zu Besuch bei Unverpackt Würzburg

Anfang November besuchte ich einige Freunde, die dieses Jahr nach Baden-Württemberg gezogen sind. Einer meiner Tagesausflüge führte mich nach Würzburg. Während ich mit einem alten Schulfreund von der Festung Marienburg wieder hinab „wanderte“, erzählte er mir völlig nebenbei, dass er Fußläufig zum Würzburger Unverpackt Laden wohnt – Allerdings noch nie drinnen gewesen ist. Das konnte natürlich nicht so bleiben! So haben wir uns also auf den Weg zu „Unverpackt Würzburg“ gemacht und spontan ist dieser Artikel entstanden.

Read More

1 2 3 4 5 9